Papierkunst

Bücher, Bilder und Kunstwerke aus Papier füllen Bibliotheken, Galerien und Museen. Stellen Sie den Unterschied zwischen dem Kulturgut Papier und dem Massen- und Wegwerfprodukt Papier dar. Zeigen Sie die Vielseitigkeit von Papier: Führen Sie im Rahmen der Papierwende eine Autorenlesung durch, veranstalten Sie eine Museumsfahrt in die Papiermuseen in Düren oder Bergisch Gladbach oder bieten Sie ein Papierkunstseminar an.

Workshop Papiergießen
Papier mit anderen Augen sehen: Erleben, wie aus einem Faserbrei ein Blatt Papier entsteht. Staunend das erste, selbst hergestellte Papier gegen das Licht halten und seine Einzigartigkeit entdecken.

Irgendwann hat fast jeder im Kindergarten oder in der Schule einmal Papier geschöpft. Das Papiergießen ist aber für die meisten eine völlig neue Technik. Mit verschiedenenfarbigem Papierbrei gestalten Sie einzigartige Kunstwerke.

Buchen Sie uns oder lassen Sie sich von uns schulen. Wir erstellen gemeinsam mit Ihnen ein für Ihre Zielgruppe passendes Programm zusammen. Sowohl Workshop als auch Schulung dauern drei Stunden plus Pausen.

Referentinnen:
Monika Nolle, ARA e.V.
Agnes Dieckmann, urgewald e.V.


Diese Seite wurde gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen.