Einkaufsführer für Recyclingpapier

Recyclingpapier ist umweltfreundlich. Es wird ausschließlich aus Altpapier hergestellt. Kein Baum muss gefällt, kein Wald kahlgeschlagen werden.
Es schont nicht nur Wälder. Bei der Herstellung wird – im Vergleich zu direkt aus Holz produziertem Papier – nur etwa halb so viel Wasser und Energie verbraucht. Die Abwasserbelastung ist erheblich geringer und auch das Klima wird geschont.

Die gleichen Qualitätsstandards wie Papier aus Bäumen muss Recyclingpapier erfüllen, damit es mit dem Blauen Engel zertifiziert wird.
Zum Beispiel hat auch das Papier der Recycling-Schulhefte einen hellen Weißegrad. Es ist tinten- und radierfest. Recyclingpapier hält – wenn man das denn möchte – weit über 100 Jahre!

Hier können ROBIN WOOD – Schulhefte aus Recyclingpapier online bestellt werden!

In den letzten Jahren hat sich das Angebot an Recyclingpapier aus 100 Prozent Altpapier wieder verbessert. Eine Robin Wood Recherchen hat ergeben:Recycling-Schulmaterial in überregionalen Marktketten (pdf, rd. 30 kB)Recycling-Schulmaterial bei lokalen Anbietern in Norddeutschland, Köln und Stuttgart (pdf, rd. 30 kB)

Recyclingpapier in Köln (pdf, rd. 1 MB)

Recycling-Kopierpapier (pdf, rd. 160 kB)

Geschäfte mit Recycling-Schulmaterialien bundesweit („Heftfinder“ der Initiative 2000plus, externe Seite)

Hygienepapiere (v.a. Toilettenpapier, Taschentücher, Küchentücher) (pdf, rd. 130 kB)

Weitere Einkaufsführer:

Einkaufsleitfaden Löhne  (Stand Mai 2013)


Diese Seite wurde gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen.