EU: Paper Vision

Eine gemeinsame Vision für einen Wandel der Papierindustrie in Europa

An die 50 NGOs aus 21 Ländern haben die gemeinsame Vision für einen Wandel der Papierindustrie in Europa unterzeichnet. Basierend auf der Vision hat sich das European Environmental Paper Network gegründet. Die Unterzeichnenden, wünschen sich ein zukünftiges Europa mit einem wesentlich geringeren Papierverbrauch als heute. Ein Europa, das den Einsatz von Recyclingmaterial maximiert und dessen Papierindustrie bei der Papierherstellung weniger auf Primärfaser setzt, die Landnutzungsrechte der lokalen Bevölkerung respektiert, Arbeitsplätze schafft und für Lebensbedingungen sorgt, die sozial verträglich, konfliktfrei und fair sind. Wir wünschen uns ein Europa, dessen Papier aus verantwortungsvoller und nachhaltiger Waldwirtschaft stammt und ausschließlich unter Nutzung erneuerbarer Energien hergestellt wurde, mit Wasser, das am Ende der Papierproduktion noch so sauber wie zuvor ist. Eine Papierherstellung, die auf dem Konzept von „zero waste“ und „zero emissions“ (Null-Abfall und Null-Schadstoffemissionen) beruht.


Webpage: European Environmental Paper Network

Mehr:
Englische Version: European Common Vison (PDF 356 KB)
Deutsche Version: Eine gemeinsame Vision für den Wandel der Papierindustrie in Europa (PDF 132 KB)
Gemeinsame Pressemitteilung: NGOs launch joint paper vision at Paper World (PDF 36 KB)


Diese Seite wurde gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen.