Abgelegt unter: Großverbraucher

Öffentliche Hand vernachlässigt Vorbildfunktion

Veröffentlicht am von agnes

Obwohl das geltende Vergaberecht die Beschaffung von Recyclingpapier durch die öffentliche Hand explizit zulässt oder sogar empfiehlt, beschaffen viele Kommunen, Schulen und Verwaltungen immer noch Primärfaserpapiere. Das verdeutlicht die Forsa-Studie „Verwendung von Recyclingpapier in der öffentlichen Verwaltung“, die im Auftrag der Initiative Pro Recyclingpapier erstellt wurde. Demnach verwenden drei Viertel der Behörden (auch) Primärfaserpapier, und […]

Recyclingpapier überzeugt

Veröffentlicht am von moni

Recyclingpapiere haben in den letzten Jahren enorme Entwicklungen durchgemacht. Durch Optimierung der Recyclingverfahren und der weiteren Bearbeitung konnte die Qualität erheblich gesteigert werden. Viele Vorurteile gegen Recyclingpapiere in Bezug auf Aussehen, Druckeigenschaften und Kopierfähigkeit beziehen sich oft auf überholte Vorurteile. Heute gibt es für jeden Anspruch im Büroalltag Recyclingpapiere mit Topqualität. Die Zeiten des grauen […]

Recyclingpapier schützt die Umwelt

Veröffentlicht am von agnes

Angesichts des weltweit stark zunehmenden Verbrauchs an Holzressourcen ist der Einsatz von Recyclingpapier wichtiger denn je. Fast die Hälfte des deutschen Papierverbrauchs besteht aus grafischen Papieren, deren Altpapieranteil bei nur 22 Prozent liegt. Unternehmen und öffentliche Verwaltungen gehören zu den wichtigsten Verbrauchern dieser Papiere. Gerade bei ihnen hielten sich lange Zeit alte Vorurteile: Recyclingpapier sei […]

Tipps zum Papier sparen

Veröffentlicht am von agnes

Papier sparen ist der beste Wald- und Klimaschutz. Das gilt nicht nur für den eigenen Verbrauch, sondern auch für die Papierflut in Briefkästen und Faxgeräten.   Tipps: Reklamesendungen durch den Aufkleber „Keine Werbung einwerfen“ stoppen Adressierte Werbung kann mit dem Vermerk „Annahme verweigert“ zurück geschickt wer­den. Oder man lässt sich in die so genannte „Robinson-Liste“ […]

Fachtagung: „Weniger ist besser“

Veröffentlicht am von agnes

Im Februar 2012 lud das Netzwerk Papierwende NRW zur Fachtagung „Weniger ist besser – Wald-und Ressourcenschutz durch Papiersparen“ in Gelsenkirchen ein. Im Mittelpunkt dieser Tagung stand der Umgang mit Papier, einem Alltagsprodukt, dass stellvertretend für alle Konsumprodukte zeigt, welche enormen Probleme für den Erhalt von Ressourcen, Umwelt und Biodiversität durch unseren massenhaften Konsum entstehen. Längst […]

Diese Seite wurde gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen.