Abgelegt unter: Politische Verantwortung

Raubbau und Kahlschlag für Papier muss beendet werden

Veröffentlicht am von agnes

Umweltverbände stellen globale Vision für eine verantwortungsvolle Papierwirtschaft vor Über 120 Umweltorganisation aus der ganzen Welt stellten heute ihre gemeinsame Vision für eine ökologische und sozial gerechte Papierwirtschaft vor. In dem Dokument „Global Paper Vision“ rufen sie zu einer drastischen Reduzierung des Papierkonsums in den Industrieländern auf. Außerdem fordern sie einen verstärkten Einsatz von Recyclingpapier […]

Sind Papiertiger eine Gefahr für’s Firmenimage?

Veröffentlicht am von agnes

Zur diesjährigen Fachmesse in Frankfurt rufen das Bundesnetzwerk Papierwende und das Europäische Papiernetzwerk (European Environmental Paper Network, EEPN) die Papierindustrie auf, den Handel mit Papier aus Raubbau in Indonesien und anderswo zu beenden. Sie machen deutlich, wie es dem eigenen Firmenimage schaden kann, mit Waldzerstörung und sozialen Konflikten in Verbindung gebracht zu werden. Eine der […]

Papier-Memorandum

Veröffentlicht am von agnes

Umwelt- und Verbraucherverbände fordern 50 % Einsparung von Papier Mit ihrem „Memorandum für einen nachhaltigen Papierverbrauch in Deutschland“ rufen urgewald, ARA und 11 weitere Umwelt- und Verbraucherschutzverbände die Bundesregierung auf, konkrete Maßnahmen einzuleiten, um den Papierverbrauch in unserem Land um 50 Prozent zu senken und den Einsatz von Recyclingpapier zu erhöhen. Durch Lobbyarbeit wird versucht, […]

Doppelte Standards: Papierindustrie in Deutschland

Veröffentlicht am von agnes

Durch Ihre Produktwahl können Sie Einfluss darauf nehmen, ob der Zellstoff, den die Papierindustrie für das in Deutschland hergestellte Papier verwendet,  aus ökologisch und sozial nachhaltigen Quellen oder aus Urwaldzerstörung verbunden mit Landrechtsverletzungen stammt. Als mit Abstand größter Papierproduzent in Europa und weltweit auf Platz vier hinter den USA, China und Japan spielt die deutsche […]

Nachmachen erwünscht

Veröffentlicht am von agnes

Uns lässt die Papierwende seit Jahren nicht mehr los: Nach der ersten Erprobungsphase in Brilon, Köln und Münster haben wir mittlerweile eine Papierwende in vielen unterschiedlichen Städten initiiert oder begleitet und die Akteure beraten. Unsere eigenen Erfahrungen und der große Erfahrungsschatz der vielen Papierwende-Städte stellen wir gerne zur Verfügung. Melden Sie sich bei uns: Agnes […]

Öffentliche Hand vernachlässigt Vorbildfunktion

Veröffentlicht am von agnes

Obwohl das geltende Vergaberecht die Beschaffung von Recyclingpapier durch die öffentliche Hand explizit zulässt oder sogar empfiehlt, beschaffen viele Kommunen, Schulen und Verwaltungen immer noch Primärfaserpapiere. Das verdeutlicht die Forsa-Studie „Verwendung von Recyclingpapier in der öffentlichen Verwaltung“, die im Auftrag der Initiative Pro Recyclingpapier erstellt wurde. Demnach verwenden drei Viertel der Behörden (auch) Primärfaserpapier, und […]

Papier-Memorandum fordert Umdenken

Veröffentlicht am von agnes

Mit ihrem „Memorandum für einen nachhaltigen Papierverbrauch in Deutschland“ rufen urgewald, ARA und 11 weitere Umwelt- und Verbraucherschutzverbände die Bundesregierung auf, konkrete Maßnahmen einzuleiten, um den Papierverbrauch in unserem Land um 50 Prozent zu senken und den Einsatz von Recyclingpapier zu erhöhen. Durch Lobbyarbeit wird versucht, Politiker dafür zu gewinnen. Anlass des Appells war der […]

Diese Seite wurde gefördert durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein Westfalen.